Bei taktisch zugespitztem Spiel liegt es in der Natur der Sache, dass verborgene Möglichkeiten oft erst bei der Partieanalyse entdeckt werden.

PARTIENANALYSE

Partienanalyse
Beispiel

Weiß am Zug
Schachdiagramm








Beide Seiten haben versucht, den Partiegewinn durch Rochadeangriff zu forcieren.

Soll Weiß 1.f6 oder 1.Sxf7 spielen?

Button Schachdiagramm Lösung

Schwierige Decisionaufgabe

Richtig ist 1.Sxf7 mit etwa gleichen Chancen.

1.f6 verliert nach 1. ... hxg5 2.Dg6 durch den Gegenangriff 2. ... Sb3+.

Auf 3.cxb3 (3.Lxb3 scheitert an Grundlinienmatt) folgt 3. ... fxg6 mit Gewinn.

Eine schwierige Entscheidung durch eine auf den ersten Blick verlockende Perspektive mit Dg6.

Das objektive Ergebnis vieler taktischer Verwicklungen kann ohne computertechnische Hilfe auch bei noch so sorgfältiger Partieanalyse häufig nicht gefunden werden.