Public Events mit Egon Brestian, Internationaler Meister und langjähriger Schachkolumnist der Tageszeitung "Die Presse"

PUBLIC EVENTS

Zum Seitenanfang
Als Moderator am Rednerpult: Garry Kasparov spielt simultan im Großen Festsaal des Wiener Rathauses.
Online Training
HOME
Zum Seitenanfang

Public Events

Veranstaltungen

Organisation und Moderation bei der Simultanvorstellung von Garry Kasparov im Großen Festsaal des Wiener Rathauses (1995)

Organisator der Blindschachexhibition von Anatoly Karpov gegen Eva Moser in Eichgraben (1998)

Generalsekretär der U10-U18 Jugendeuropameisterschaften in Mureck (1998)

Turnierdirektor des Veldener Casino-Opens (1993 bis 1996)

Simultanvorstellungen

Eurovisionsspiele der europäischen Fernsehanstalten in Schladming (1996)

Simultanspiel bei den Eurovisionsspielen der euro­­päischen Fernsehanstalten in Schladming

100-tägiges Fernschachsimultan gegen 25 TV-Zuschauer und Zuschauerinnen via "ORF-Teletext" (1990 und 1994)

Tag des Sports am Wiener Heldenplatz (2008)

Schachbeiträge

Regelmäßige Schachkolumne in der Tageszeitung "Die Presse" (seit 1992)

Redakteur beim monatlich erscheinenden österreichischen Schachmagazin "Schach-Aktiv" (1993) später gelegentliche anlassbezogene Beiträge und Partiekommentare

Schachrätsel für die "Rätselkrone" (1991 bis 1998)

Trainingsthema Umwandlung
Taktische und strategische Motivtheorie

In den allermeisten Fällen wird der Bauer in die stärkste Figur, die Dame umgewandelt. Es gibt aber Ausnahmen, bei denen die Umwandlung in die Dame Nachteile hat.

  • Weiß/Schwarz am Zug
    Schachdiagramm für Schachtraining mit dem Trainingsthema Umwandlung.
    Beispiele 1 bis 4

    Zwei Themen haben bei der Umwandlung des Bauern in eine andere Figur als die Dame große praktische Bedeutung.

    Erstens die Vermeidung von patt und zweitens die Umwandlung in einen Springer wegen der Möglichkeit einer Gabel.

    Vier Stellungen zum Thema Umwandlung. Die restlichen drei Viertel des Brettes sind leer.

    In der oberen Bretthälfte links und rechts ist jeweils Weiß am Zug, in der unteren Bretthälfte jeweils Schwarz.

    In allen Beispielen zieht der Bauer ein, die Frage ist aber in welche Figur soll er umgewandelt werden?

  • Lösung
    Schachdiagramm für Schachtraining mit dem Trainingsthema Umwandlung.








    Links oben: 1.a7-a8D matt.
    Ein Turm würde nicht gewinnen.

    Rechts oben: 1.f7-f8T
    Die Umwandlung in eine Dame würde patt setzen.

    Links unten: 1. ... c2-c1L
    Dame oder Turm würde patt setzen, ein Springer nicht gewinnen. Der König in der Ecke wird mattgesetzt.

    Rechts unten: 1. ... f2-f1S
    Es drohte Sxf2 und die Umwandlung in eine andere Figur als einen Springer würde Sg3+ und Sxf1 erlauben. Mit zwei Springern kann man nicht matt setzen, mit drei Springern hingegen schon, da auch der Sh1 verloren geht.

brestian@schachtraining.at
Impressum, Datenschutz, Hinweise