Schachunterricht und Privatunterricht als Synonyme zu Schachtraining. Optimal trainieren durch privaten Unterricht.

SCHACH­UNTERRICHT

Zum Seitenanfang
Die ersten Schritte im Schachunterricht: Kennenlernen der Figuren. Die Dame, ihr Wert und die Anzahl der von ihr bedrohten Felder auf einem leeren Brett, je nachdem wo sie steht.
Schach­schule
HOME
Zum Seitenanfang

Schachunterricht und Schachtraining

Die Begriffe Schachunterricht, Privatunterricht und Schachtraining werden immer wieder als Synonyme verwendet.

Wer sich für Schachtraining interessiert, findet auf dieser Website viele Tipps und praktische Trainingsbeispiele.

Den Schwerpunkt bildet individuell konzipiertes Online-Training in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein. Details unter Schachtraining.

Unterricht an Schulen

Schach als unverbindliche Übung gibt es an österreichischen Schulen seit 1976. Vier Jahre später wurde die Schülerliga ins Leben gerufen. Dieser Bewerb ermöglichte zunächst ein Kräftemessen von Schulmannschaften der Unter- und Oberstufe und wurde später auch auf Volksschulen ausgedehnt.

Mittlerweile beteiligen sich hunderte Schulen in ganz Österreich an den Schülerligabewerben, dessen Finalspiele traditionell am Ende des Schuljahres abgehalten werden.

Eine Liste, an welchen Schulen Schachunterricht angeboten wird, veröffentlicht das zuständige Bundesministerium laufend aktuell auf seiner Homepage.

Schach unterrichten

Ziel des Schachunterrichts ist unter anderem, dass Schüler und Schülerinnen logisch-systematisches Denken entwickeln sollen. Neben der Wissensvermittlung sollte aber auch der Spaß an der Sache keinesfalls zu kurz kommen.

Das Unterrichten an Schulen gehört zu den wichtigsten tragenden Säulen des gesamten Schachbetriebs. Wer in jungen Jahren Schach spielen erlernt hat, wird es vielleicht ein ganzes Leben lang betreiben oder später irgendwann für sich wiederentdecken.

Schach macht schlau: Bessere schulische Leistungen durch Schachunterricht

Schachunterricht steht in dringendem Verdacht, einzelne kognitive Fähigkeiten und damit schulische Leistungen insgesamt zu verbessern.

Gefragt sind Phantasie, aber auch Genauigkeit, denn Schach ist eine Mischung aus Kreativität und Logik.

Wissenschaftliche Studien in verschiedenen Ländern sehen einen Zusammenhang zwischen regelmäßiger Beschäftigung mit Schach und beispielsweise der signifikanten Steigerung des Wahrnehmungsvermögens oder der Konzentration.

Die bekannteste Studie im deutschsprachigen Raum über die Förderung der kognitiven Entwicklung durch Schach stammt von der Universität Trier.

Kooperationsmöglichkeiten

Für eine erfolgreiche Jugendförderung in den Vereinen und Verbänden ist die Zusammenarbeit mit Schulen sehr wichtig, denn der Schulbetrieb erreicht eine große Anzahl von Jugendlichen, deren Interesse an Schach so vielleicht geweckt werden kann.

Im Unterricht kann nur grundlegendes Wissen vermittelt werden. Wer möchte, kann in Vereinen und Verbänden zusätzlich trainieren.

Bauernendspiele
Strategische Motivtheorie

Im Endspiel kann ein Doppelbauer rasch ein partieentscheidender Nachteil sein.

  • Weiß am Zug
    Schachdiagramm für Schachunterricht mit dem Trainingsthema Doppelbauer.
    Beispiel 1

    Mitten im Damentausch.

    Das Verschwinden der letzten Figur führt zu einem materiell ausgeglichenen Bauernendspiel.

    Wie soll Weiß die gegnerische Dame auf c4 zurücknehmen?

  • Lösung
    Schachdiagramm für Schachunterricht mit dem Trainingsthema Doppelbauer.








    Mit 1.bxc4 und völlig gleicher Stellung.

    Mit 1.dxc4 würde Weiß zulassen, dass mit der 4:3-Mehrheit am Königsflügel ein gegnerischer Freibauer entsteht. Weil der weiße König diesen Freibauern blockieren muss, kann er nicht verhindern, dass der schwarze König zum Damenflügel durchbricht.

Bauernendspiele
taktische Motivtheorie

Man könnte meinen, dass Bauernendspiele durch das stark reduzierte Material einfacher zu spielen sind. Genau das Gegenteil ist der Fall.

Sind nur mehr Bauern am Brett, ist oft extrem genaues Spiel erforderlich. In einigen praktischen Beispielen ändert sich sogar der Spielverlauf mit jedem Zug. Aus Gewinn wird Verlust und umgekehrt.

  • Weiß am Zug
    Schachdiagramm für Schachunterricht mit dem Trainingsthema Durchbruch.
    Beispiel 2

    Schwarz hat den viel aktiveren König und es sieht so aus als würde er durch Zugzwang den Bauern auf d4 gewinnen.

    Wie soll Weiß fortsetzen?

  • Lösung
    Schachdiagramm für Schachunterricht mit dem Trainingsthema Durchbruch.








    Mit dem Durchbruch 1.f5.

    Nach 1. ... exf5 [Auf 1. ... gxf5 gewinnt 2.h5 mit der Idee h6.] 2.h5 gxh5 3. g6 fxg6 4.e6 gewinnt Weiß, weil der der e-Bauer zur Dame geht.

Impressum
brestian@schachtraining.at
Datenschutzerklärung